Jubiläums-Aktion “24 Jahre Rusch Verlag”

Dieses Mal machen wir eine andere Art von Aktion als in den vorherigen Jahren, nämlich »drei Tage lang 24 % Rabatt« auf alle Produkte des Rusch Verlages und Aufsteiger-Verlages. Ja, auf alle! Sie finden sie unter www.ruschverlag.com (beachten Sie bei den Produkt-Detail-Seiten die grüne Box).

jubilaeums_ruschverlag_24jahre

Wie Sie im Titel gelesen haben, feiern wir »24 Jahre Rusch Verlag«. Am 16. September 1994 brachte ich die ersten Pakete zur Post.

Da unsere Web-Abteilung noch technische Probleme im Shop lösen musste, feiern wir das Jubiläum nun am 19. September – plus an den folgenden zwei Tagen.

In den letzten Jahren war es ja meist so, dass es bei einer Handvoll Produkte einen Rabatt gab. Dieses Jahr erhalten Sie, wie oben geschrieben, auf alle Produkte des Rusch Verlages und des Aufsteiger-Verlages bis einschliesslich Mittwoch einen R. von 24 %. Auf alle! So haben Sie eine riesige Auswahl.

Ausgenommen sind nur die Produkte des Alex Rusch Instituts, weil dort ja viele Produkte eine Preis-Garantie haben, die wir sehr ernst nehmen. Und auch die Aktionäre, die auf Aktionärsguthaben bestellen, sind natürlich von der Aktion ausgeschlossen.

Gehen Sie gleich jetzt auf www.ruschverlag.com und bestellen Sie, so viel Sie wollen. Es gibt kein Limit. Sie könnten also auch Produkte als Kunden- oder Mitarbeiter-Geschenke auf Vorrat kaufen. Oder auch zum Weiterverkaufen. Das ist eine einmalige Chance.

Konnten wir bei Ihnen einen Wow-Effekt erzeugen?

Das Editorial von Ausgabe 03-2018 der Zeitschrift “Noch erfolgreicher!”

Gegenwärtig ist Ausgabe 03-2018 der Zeitschrift “Noch erfolgreicher!” im Druck (www.noch-erfolgreicher.com). Hier sehen Sie schon einmal das Editorial:

Liebe Leserin, lieber Leser

Um im Internet noch mehr Präsenz zu zeigen und um unser hochwertiges Video-Studio noch intensiver zu nutzen, strahlen wir nun jeden Mittwoch um 19.00 Uhr die »Alex Rusch Show« aus (www.alexrusch.com/live-show). Mit dabei sind auch Autoren dieser Zeitschrift und MIM-Mitglieder.

Ich wollte unbedingt, dass die Erfolgsstory von Sara Blakely unsere Titelgeschichte ist. Den Artikel finden Sie auf den Seiten 30 bis 33. Blakely hat bei null angefangen und wurde in noch recht jungen Jahren Milliardärin. Prägend war für sie, dass ihr Vater sie früher beim Abendessen immer fragte, womit sie an diesem Tag gescheitert sei. So wollte er seinen Kindern beibringen, viele Dinge auszuprobieren und die Angst zu versagen weitestgehend zu verlieren. Ihre Ausdauer, eine Marktlücke sowie gekonnte PR- und Medienarbeit gehören zu ihren wichtigsten Erfolgsfaktoren.

In der Foto-Story dieser Ausgabe stellen wir Ihnen Hubert Schlager, ein langjähriges »Inner Circle«-Mitglied, vor. Er ist nun im »18 Monate« Super- Umsetzer-Programm dabei und gibt mit seiner Transport-Firma Vollgas. Sehen Sie auf den Seiten 42 und 43, wie er seinen Arbeitsalltag gestaltet.

Daneben bieten wir wie üblich einen schönen Mix aus Themenartikeln sowie unsere beliebten Rubriken.

Hier wie gewohnt meine Empfehlung: Markieren Sie mit einem Leuchtstift die Passagen im Heft, die für Sie gegenwärtig besonders relevant sind. Nach der Lektüre übertragen Sie dann einige Ihrer daraus gewonnenen Vorhaben und Ziele auf die Seite 50. Schon ein einziger zielgenau geplanter und konsequent verwirklichter Umsetzungspunkt kann Ihren persönlichen und geschäftlichen Erfolg entscheidend beflügeln.

Viel Spass beim Lesen und viel Erfolg bei der Umsetzung!

Das MIM-Braintrust-Treffen Anfang September 2018

mim-treffen-sept-2018

Am Wochenende haben wir ein Gruppen-Foto gemacht beim “Mehr ist möglich”-Braintrust-Treffen. Es kommt jeweils nur ein Teil der MIM-Mitglieder (www.mim-intensivprogramm.com), da die Teilnahme nur eine von 12 MIM-Leistungen und freiwillig ist. Aber diejenigen, die kommen, sind jeweils sehr begeistert und gehen mit vielen Umsetzungspunkten und viel Tatendrang zurück in die Firma. Es sind alles Unternehmer oder Selbstständige mit tollen Projekten, an denen sie arbeiten.

Wer ist sonst noch dabei?

Vielleicht sind Sie kurz davor, sich für das »18 Monate«-Super-Umsetzer-Programm (www.18monate.com/super-umsetzer) zu bewerben.

Eine grosse Frage, die ich von Interessenten immer wieder höre:
Wer ist sonst noch dabei?

Die Frage ist verständlich. Wenn ich Interessent wäre, würde ich das auch wissen wollen.

Aus Datenschutzgründen kann ich das natürlich nicht direkt beantworten. Aber ich kann zumindest ein paar anonymisierte Angaben dazu machen.

Hier ein paar Beispiele:

1.
Ein Transport-Unternehmer mit 25 Vollzeit- und 13 Teilzeit-Mitarbeitern, der in seinem 50. Lebensjahr nochmals Meilensteine setzen möchte und dann in zehn Jahren die Firma geordnet an die nächste Generation übergeben möchte.

2.
Ein Unternehmer in der Energiedienstleister-Branche mit 12 Vollzeit- und 2 Teilzeit-Mitarbeitern, der seine Ziele im Business und in weiteren Lebensbereichen noch schneller erreichen und dabei Spass haben möchte.

3.
Ein Unternehmer in der Heizungsbau-Branche mit 72 Vollzeit- und 20 Teilzeit-Mitarbeitern, der eine 180-Grad-Wendung seines Traditionsunternehmers herbeiführen möchte.

4.
Es gibt aber auch mehrere Unternehmer mit 2, 5 oder 10 Mitarbeitern, die schon einiges erreicht haben und jetzt durchstarten möchten. Die Anzahl der Mitarbeiter ist ja ohnehin nur eine Messgrösse. Die wichtigste Messlatte ist sicherlich der Jahresgewinn, womit uns der Markt sagt, wie gut unser Marketing, unsere Autopilot-Systeme, unsere Umsetzung und unsere Produkte sind. Ein Teilnehmer ist zum Beispiel ein Gold-Gewinner des Rusch-Erfolgswissen-Essay-Contests, der als Ein-Mann-Betrieb einen traumhaften Jahresgewinn erzielt und ein sehr konsequenter Umsetzer von Rusch-Strategien ist. Er möchte mit einem Passionsprojekt eine Spur in der Welt hinterlassen.

Wollen Sie auch dabei sein?

Wir können nur 20 Personen aufnehmen. Wir starten, sobald wir 20 Top-Teilnehmer haben.

Unter www.18monate.com/super-umsetzer können Sie Unterlagen anfordern.

Wenn Sie noch unsicher sind, können Sie auch einen Telefontermin vereinbaren unter www.alexrusch.com/beratungstermin.

Alex S. Rusch

PS: Wenn Sie mehr über mich wissen wollen, schauen Sie sich die neue Profil-Website unter www.alexrusch.com/wer an.