Archiv für den Monat: September 2009

Sind Sie effizient? Wenn ja, sind Sie aber auch effektiv?

Führen Ihre Arbeiten zu Resultaten? Oder sind Sie einfach nur beschäftigt?

Viele sind extrem eingespannt, ja gerade zu überlastet. Aber dennoch bringe sie relativ wenig zustande. Woran liegt das? Sie tun nicht die “richtige Arbeit”. Sie tun nicht das, was erforderlich ist, um schneller zu den gesteckten Zielen zu kommen.

Die Lösung? Nicht einfach nur die Effizienz steigern, sondern zuerst denken, dann arbeiten. Also viel bewusster arbeiten. Und auch genau wissen, worauf den Fokus legen. Magische Wörter sind zum Beispiel Zeit-Budget, Tagesplanung, NEIN sagen zu unwichtigen Tätigkeiten, Ablenkungen vermeiden usw.

Ein spannendes Thema!

Sehen so Tomaten aus? Ja! Zudem schmecken Sie sehr gut und sind gesund.

Die Tomaten, die Sie hier auf dem Bild sehen, sind so genannte “alte Sorten”. Man erhält sie nur im Spätsommer und ausschliesslich im Bioladen. Vor ein paar Jahren bin ich darauf gestossen.

Was mir besonders gefällt, ist die Tatsache, dass diese Tomaten wirklich wie Tomaten schmecken (die normalen Tomaten aus dem Supermarkt haben ja heutzutage überhaupt keinen Geschmack mehr).

Tomaten_gesund

Auch die Tomaten, die hier grün aussehen, sind essreif – und köstlich.

Sie sehen anhand dieses Beispiels, dass gesundes Essen mindestens so gut ist wie ungesundes Essen – vielleicht sogar eher noch besser. Und die gesundheitlichen Vorteile sind beträchtlich, wie Sie auch im “Noch erfolgreicher! mit Gesundheitsstrategien”-Erfolgspaket (www.rusch.ch/gesundheit) erfahren werden, falls Sie es schon besitzen.

Helmut Thoma, der ehemalige RTL Chef, gibt Erfolgstipps

Als Prof. Dr. Helmut Thoma – der Mann, der RTL aufgebaut hat – Referent beim “Rusch-Kongress” war, nutzen wir die Chance, mit ihm in einem separaten Raum ein Interview für “Rusch Talk” zu machen. Wie üblich mit drei TV-Kameras, Profi-Licht usw. Er gibt darin Erfolgstipps und erzählt von Herausforderungen, die er erfolgreich bewältigte.

Weitere Folgen von “Rusch Talk” sowie andere Sendungen der Rusch-Firmengruppe finden Sie unter www.rusch-tv.com.

Fernseh-Tipp “Dirty Sexy Money” auf ORF1 (trotz dem negativen Titel)

Ich abonniere die Schweizer Fernsehprogramm-Zeitschrift “TV Star”. Das gibt mir den Vorteil, dass ich von Serien-Starts frühzeitig erfahre. Aufgrund der Kurz-Beschreibung der Serie bzw. des Films weiss ich dann, ob es sich lohnt, einmal kurz reinzuschauen. Dann weiss ich jeweils nach wenigen Minuten, ob ich aussteige oder ob ich mir die ganze erste Folge  ansehe. Und nach der ersten Folge entscheide ich, ob ich nächste Woche wieder einschalte.

Bei der US-Serie “Dirty Sexy Money” hätte ich nie eingeschalten, wäre da nicht eine viel versprechende Beschreibung in der Programm-Zeitschrift gewesen. Und ich muss sagen: Die Serie gefällt mir. Es geht darin um die reichste Familie New Yorks und dessen Familienanwalt, der kleinere und grössere Herausforderungen für die Familie bewältigen muss.

Die Serie ist spannend, unterhaltsam, witzig und hat im weitesten Sinne auch etwas mit dem Thema Erfolg zu tun. Sie kommt jeweils am Montag Abend um 22.40 Uhr auf ORT 1. Warum wohl so spät? Ich nehme an wegen des Titels. Ich finde den Titel selber gar nicht gut!

Ulrich Krebs überreicht Nikolaus B. Enkelmann im November das Bundesverdienstkreuz

Nikolaus B. Enkelmann, einer der bekanntesten Motivations- und Rhetorik-Trainer im deutschen Sprachraum, hat schon viele Auszeichnungen bekommen. Er ist unter anderem in der “Hall of Fame” der German Speakers Association und erhielt den “Life Achievement Award” vom Dachverband der Weiterbildungsorganisation (DVWO).

Soeben habe ich erfahren, dass Herr Enkelmann am 3. November 2009 in Königstein von Landsrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs im Auftrag von Bundespräsident Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz überreicht wird. Das freut mich natürlich sehr, zumal er ja auch zweifacher Autor beim Rusch Verlag (www.ruschverlag.com) ist.

Nikolaus B. Enkelmann beim "Rusch-Kongress 2009"
Nikolaus B. Enkelmann beim "Rusch-Kongress 2009"

Es gibt von uns auch noch einen weiteren Blog – den “Alex Rusch Insider-Blog”

Neben diesem Blog gibt es auch noch den “Alex rusch Insider-Blog”. Er richtet sich vorwiegend an die “Insider” der Rusch-Firmengruppe. Damit meinen wir langjährige Hörbuch-Kunden oder Seminar-Teilnehmer, die auch hinter die Kulissen schauen möchten oder mehr Hintergrund-Informationen über bestimmte Angebote erhalten möchten. Werfen Sie auch einmal einen Blick drauf unter www.insider-blog.ch. Dort bringe ich jedoch meist nur etwa einen Beitrag pro Monat.

Der Motivationstrainer Otto Binggeli wird mit dem “Golden Idea Award 2009″ ausgezeichnet

IDEE SUISSE -Schweizerische Gesellschaft für Ideen- und Innovationsmanagement – zeichnet seit 1988 jährlich beispielhafte, wirtschaftlich nachhaltige innovative Ideen mit dem “Golden Idea Award” aus.

Der beknannte Schweizer Motivationstrainer Otto Binggeli, Autor des kürzlich im Aufsteiger-Verlag erschienenen Hörbuch “Sich selbst begeistern und andere mitreissen” (www.ruschverlag.com), erhält den diesjährigen “Golden Idea Award”. Er wird am 28. September 2009 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung verliehen. Nähere Informationen unter www.idee-suisse.ch.

Otto Binggeli
Otto Binggeli

Das ganze Team der Rusch-Firmengruppe freut sich sehr darüber und gratuliert Otto Binggeli.

Was tat der Fahrer von Ulla Schmidt während der langen Reise nach Spanien?

Sie haben das sicherlich auch in den Medien gesehen. Selbst wenn man sich keine Nachrichten ansieht und auch keine Tageszeitung liest, konnte man dennoch nicht verhindern davon zu hören. Die Gesundheitsminister Ulla Schmidt liess ihre gepanzerte Dienstlimousine von ihrem Fahrer nach Spanien in ihren Urlaubsort fahren. Ich möchte jetzt aber nicht mehr auf dieser alten Geschichte herumtrampen, zumal Steuergelder auf noch viel schlimmere Weise verschwendet werden.

Die Frage, die mich jedoch interessiert: Was tat der Fahrer während dieser langen Reise? Hat er sich mit Hörbüchern aus dem Rusch Verlag oder dem Aufsteiger-Verlag weiter gebildet? Wenn ja, dann wäre der Schaden nicht ganz so gross. Er hätte zumindest ein paar Erfolgsstrategien gelernt und sich zahlreiche Umsetzungspunkte aufgeschrieben. Seit ich 1991 in Amerika zum ersten Mal ein Hörbuch in meinem damaligen Buick LeSarbe mir anhörte, bin ich ein Fan von Hörbüchern. So kann man die vielen Stunden, die man im Auto verbringt, sinnvoll einsetzen. Daher war es naheliegend, dass ich 1994 einen Hörbuch-Verlag gründete (anstatt eine meiner anderen Geschäftsideen in meinem Ideen-Fach zu nehmen).

Christian Rach ist zurück auf RTL und hilft wieder Restaurants erfolgreicher zu werden

Nach einer längeren Pause und zum Teil Wiederholungen ist die Sendung “Rach, der Restauranttester” wieder mit neuen Folgen auf RTL zu sehen. In der Folge 1 der neuen Staffel (ausgestrahl am 14. September 2009) war es wieder einmal interessant zu sehen, wie “beratungsresistent” manche Unternehmer sind. Ein paar Wochen später war wieder die alte Speisekarte im Einsatz. Die Enttäuschung von Christian Rach beim Kontrollbesuch war sehr gut sichtbar.

Christian Rach
Christian Rach

Meine Erfahrung zeigt, dass diejenigen am erfolgreichsten sind, die sich das richtige Wissen und die guten Ideen holen und es dann auch verstehen, Strategien und Vorhaben umzusetzen. Ideen alleine genügen nicht. Eine konsequente Umsetzung ist unabdingbar.

Immerhin – das Restaurant von Folge 1 hat zumindest die Beschriftung massiv verbessert. Das allein könnte den Umsatz schon um 20 % oder mehr steigern, denn die Lage mit Blick auf das Meer ist ja optimal.

Hier ein paar Infos über Christian Rach, seine Vorlieben, Rezepte, seine Sendung usw: www.rtl.de