Das Editorial von Ausgabe 02-2017 der Zeitschrift “Noch erfolgreicher!”

Hier publiziere ich schon einmal im Voraus das Editorial der Ausgabe 01-2017 der Zeitschrift “Noch erfolgreicher!” (www.noch-erfolgreicher.com/abo). Das Heft ist unterwegs zu den Abonnenten und Mitgliedern.

Liebe Leserin, lieber Leser

In der Ausgabe 03-2016 fanden Sie in unserer Zeitschrift einen Beitrag von Marc A. Pletzer zum Thema Disruption. In unserer letzten Ausgabe publizierten dann wir die Erfolgsstory von Uber, einem Paradebeispiel für Disruption. Und in dieser Ausgabe finden Sie auf den Seiten 20 bis 23 die Erfolgsstory von Netflix, ein weiteres starkes Beispiel für Disruption. Es ist für uns alle wichtig, dass wir uns mit diesem Thema beschäftigen, damit wir die richtigen Dinge tun und so als Gewinner hervorgehen.

Ich bin selbst Abonnent von Netflix. Und wenn ich in Amerika bin, abonniere ich auch noch Hulu, die direkte Konkurrenz. Für mich als Konsument ist es praktisch. Seither schaue ich so gut wie nie mehr das normale Fernsehprogramm an. Aber offen gesagt nutze ich auch Netflix nicht oft, weil ich mir auf dem Fernseher und dem iPad vorwiegend Weiterbildungsvideos und Lehrgänge anschaue. Trotzdem abonniere ich Netflix, weil der monatliche Preis überschaubar ist, die Benutzeroberfläche wirklich gut gemacht ist und ich dort schon mehrere sehr gute Filme und Serien gefunden habe. Es ist im Prinzip ähnlich wie bei unserer Basis-Mitgliedschaft, die neben der Zeitschrift »Noch erfolgreicher!« und dem »Alex Rusch Erfolgsturbo Audio-Magazin« noch ein paar weitere Leistungen umfasst – und das für einen Betrag, der nicht gross das Budget belastet.

Unser Heft »lebt«. Für die »Lektion des Quartals«, die Sie ab Seite 4 finden, habe ich persönlich in San Diego zusammen mit zwei amerikanischen Mitarbeitern »The Container Store« besucht. Die dort gewonnenen Lern-Punkte sind äusserst interessant und durchaus auf andere Firmen anwendbar.

Als ich den bekannten Unternehmensberater Verne Harnish, den ich seit 1999 persönlich kenne, kürzlich von der 7-Prozent-Regel sprechen hörte, bat ich ihn sofort um einen Artikel, den Sie jetzt auf den Seiten 30 bis 32 lesen können.

Auf den Seiten 12 bis 14 finden Sie den Erfolgsbericht von Reto Sachs, der beim Erfolgswissen-Anwender-Essay-Contest 2014/2015 die Bronzemedaille gewonnen hat – ergänzt durch ein Update.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen schönen Mix von Themenartikeln und unsere beliebten Rubriken. In der Fotostory sehen Sie ein umsetzungsstarkes MIM-Mitglied. Und auch der Artikel zum Thema »Die digitale chaotische Ordnung« auf Seite 6 stammt von einem MIM-Mitglied. Zudem erscheint auf den Seiten 42 bis 44 erstmals ein Artikel von Elijah Barron, meinem Partner beim Online-Lehrgang »Das Alex Rusch Gesundheitssystem«.

Wie üblich gilt: Markieren Sie mit einem Leuchtstift die Passagen im Heft, die für Sie gegenwärtig besonders relevant sind. Nach der Lektüre übertragen Sie dann einige Ihrer daraus gewonnenen Vorhaben und Ziele auf die Seite 50. Schon ein einziger zielgenau geplanter und konsequent verwirklichter Umsetzungspunkt kann Ihren persönlichen und geschäftlichen Erfolg entscheidend beflügeln.

Viel Spass beim Lesen und viel Erfolg bei der Umsetzung!

Alex S. Rusch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>