Zielorientiert, entschlossen, aber doch gelassen

Ich bin dafür bekannt, dass ich sehr zielorientiert und entschlossen bin. Gerade aber heute wurde mir bewusst, dass ich auch eine gesunde Portion Gelassenheit besitze, was sehr gut ist. Das war vor zehn Jahren noch nicht der Fall. Ich regte mich viel schneller auf, was sich dann auch negativ auf meinen Nacken und Rücken auswirkte. Jetzt kann ich viel besser mit Stress und Herausforderungen umgehen.

Mit “Gelassenheit” meine ich, dass ich mich entweder gar nicht aufrege oder aber nur ganz kurz. Ich bleibe “cool” und entscheide dann wie ich mit der Situation umgehe.

Noch nie musste ich soviele Geschäftsbereiche und Projekte gleichzeitig jonglieren wie jetzt. Da gibt es jeden Tag Dinge, die nicht ganz so laufen wie ich es gerne hätte. Dabei ist es wichtig, dass ich nicht emotional reagiere, sondern mit klaren Regeln, gesundem Menschenverstand und unter Einbezug meines Wissens und meiner Erfahrung handle.

Gelassenheit ist also auch ein Erfolgsprinzip. Sogar ein ganz schön wichtiges.

Mit Gelassenheit meine ich natürlich nicht, dass ich mir auf der Nase herumtanzen lasse. Wer schon einmal probiert hat, mich hereinzulegen, weiss, dass ich dann knallhart reagieren kann. Aber mit einer gesunden Distanz, mit Konsequenz, mit Systematik und mit Gelassenheit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>