Erfolg-Blog der Rusch-Firmengruppe

Hier bekommen Sie die neuesten Informationen über unsere Hörbücher, Erfolgspakete, Online-Lehrgänge und weiteren Weiterbildungsangebote. Zudem präsentieren wir Ihnen wertvolle Wissenseinheiten mit den Themenschwerpunkten Business, Unternehmertum, Management, Erfolg, Gesundheit, Verkauf und Marketing.

Tolle Ideen von unseren Kunden

Sie erinnern sich vielleicht daran: Vor rund einer Woche habe ich geschrieben, dass mein Lebenswerk beendet ist und ich erstmals das Jahr nicht verplant habe, sondern Dinge auf mich zukommen lasse (Stichwort »Flow«). Weiter unten in diesem Blog finden Sie den kompletten Blog-Beitrag dazu.

Daraufhin kamen zahlreiche E-Mails von Lesern, Kunden, Mitgliedern und Geschäftspartnern.

An dieser Stelle besten Dank an alle! Ich habe alle Zuschriften gelesen.

Hier ein paar Auszüge aus dieser grossen Anzahl von E-Mails (ohne Namen, um die Privatsphäre zu wahren …):

Ein Schweizer schrieb unter anderem:
– Top vertrauenswürdigen Geschäftsführer PRO Firmen einstellen, für Grundlohn und einen massiven Teil an Bonus anhand von Umsatz/Gewinn.
– Fokus auf bestehende und neue Millionen-Bestseller, welche Du neu ins Programm nimmst.
– Strategische Kooperationspartner suchen, welche Dich wirklich regelmässig empfehlen. (In der Schweiz haben noch sehr viele Menschen noch nie vom Rusch Verlag gehört!)
– Leben geniessen (Folge NUR deinem guten Gefühl)

In dieser Zuschrift finde ich mehrere interessante Punkte. Vor allem das mit einem Geschäftsführer je Firma mit Grundlohn und einem grossen Bonus-Anteil könnte tatsächlich viel bewirken. So wäre die Motivation der Geschäftsführer maximal. Und zudem würde auch »die Kraft der Konzentration« helfen, weil es dann einen Geschäftsführer je Firma gibt und nicht wie bisher einer für fünf Firmen.

Ein anderer Leser schrieb:
Zu Ihrem grandiosen Online-Marketing – eine riesige Telesales-Outbound-Mannschaft aufbauen, welche massiv die Umsätze und LTV erhöht.

Auch ihm stimme ich zu. Allerdings kann man das in der Schweiz, wo die Gehälter doppelt bis dreimal so hoch sind wie in der EU, nicht tun. Sonst hätte ich das schon vor Jahren gemacht. Hier wäre ein Büro in Deutschland nötig, wofür es dann aber auch einen Geschäftsführer brauchen würde. Als Verkaufsleiter wäre ich nicht optimal.

Ein weiterer Kunde schrieb:
Das mit der empfohlenen Auszeit und dem »Flow« finde ich bereits recht gut (wer von uns erreicht schon einmal solch einen Punkt in seinem Leben?). Anschließend würde ich mich in der Position – gut gestärkt – wohl um meine eigene Multiplikation kümmern, z. B. über eine Vernetzung innerhalb der Community, mit örtlichen Meeting-Points der Mitglieder u. a.

Das könnte auch interessant sein. Aber vor 10 Jahren war das noch leichter. Es wird immer schwieriger, Menschen dazu zu bewegen, irgendwo hinzufahren, wenn man die Dinge auch online erledigen kann. Deshalb gehen wir mehr in die Richtung Online-Lehrgänge und auch Online-Coaching mit Webcam und Mikrofon. Allerdings könnte man es ja einmal probieren, zum Beispiel mit zwei Städten (Zürich und Frankfurt).

Und hier noch ein ganz anderes Feedback eines Lesers:
Gratulation! Aber glauben Sie, dass Ihr Lebenswerk jetzt beendet ist? Ich denke eher, dass ein Teilabschnitt zum Abschluss gekommen ist. Wenn Sie jetzt in CA Zeit für sich selbst haben, meditieren Sie einfach darüber. Ich sehe, dass Sie etwas völlig anderes starten, aber mit der üblichen Rusch’schen Energie, mit Schweizer Kontinuität und Präzision. Was das ist, werden Sie bald herausfinden. Sie werden selbst erstaunt sein! Sie haben jetzt etwas Pause, und bald wird es Ihnen in den Fingern kribbeln … Und dann kombinieren Sie es mit dem Flow. Auf jeden Fall: gutes Fließen für Sie!!! Ich bin gespannt, was es werden wird!

Ruhestand ist ohnehin keine Option, weil dann die Würze im Leben fehlen würde. Ich empfehle ohnehin allen Kunden und Mitgliedern, bis über 80 zu arbeiten, zumindest noch Teilzeit. Klaus Kobjoll arbeitet inzwischen, mit 72 Jahren, auch nur noch »Teilzeit«, also 40 statt 80 Stunden pro Woche. Ich sagte ja letzten August in meiner Geburtstagsshow: »The best is yet to come.«

Hier noch etwas Überraschendes:
Die einfachste Möglichkeit, den wahren Flow zu leben, ist in der Kunst. Mit Flow-Kunst-Kursen konnte ich selbst extrem rationale Menschen wie Anwälte, Steuerberater und Professoren in den Genuss von Flow bringen.
Mein Angebot an Dich: Ein persönlicher Flow-Kurs bei Dir in Kalifornien, z. B. 3 Wochen. Dein Invest ist lediglich die Übernahme der Reisekosten sowie von Kost und Logis. Interesse?

Wow! Das war wirklich ein grosszügiges Angebot. Es ehrt mich sehr, dass er sogar drei Wochen seiner wertvollen Experten-Zeit mir schenken würde. Aber dafür bin ich doch zu »rational«. »Flow« bedeutet für mich eher, dass ich eben offen bin für Neues und nicht verbissen auf dem gleichen Weg bleibe. Immerhin hat der Kunde bei mir einen Wow-Effekt erzeugt.

Ein VIP aus unserer Branche schrieb:
Glückwunsch, Sie haben es all die Jahre geschafft, Ihr Schifflein über Wasser zu halten. Einen Rückzug, so wie Sie das hier ankündigen, kann ich mir schlecht vorstellen. »Alex Rusch« ist die Marke. Verkaufen ist okay (dann kümmert sich ein anderer um die Firmen), aber Rückzug ist nicht okay. Der Spalt zwischen Gelingen und Misslingen ist in der Regel sehr schmal. Bei mir ist es so, dass ich 20 bis 30 Prozent meiner Zeit für gemeinnützige Dinge einsetze. Das ist mein Versuch, die beiden Welten miteinander zu versöhnen.

Alex Rusch ist natürlich schon eine starke Marke. Aber in der Rusch-Firmengruppe haben wir ja auch Millionen-Bestseller-Autoren und prominente Trainer, damit nicht alles von mir abhängt. Ich suche weiterhin einen Nachfolger für den Rusch Verlag und den Aufsteiger-Verlag (oder einen Plan B, Plan C oder Plan D). Ich trage mich übrigens auch gerade mit dem Gedanken, mit einem sechsstelligen Betrag eine gemeinnützige Stiftung zu gründen, um auch auf diese Weise eine Spur in der Welt zu hinterlassen.

Übrigens ist bereits ein neues Geschäftsfeld entstanden. Ich habe auch schon losgelegt – gemäss dem »Erfolgsfaktor Geschwindigkeit«. Auf die Idee brachte mich Ende Dezember einer unserer VIP-Autoren. Ich erzähle in der nächsten E-Mail davon.

Noch etwas:
Vergessen Sie nicht, sich für den Online-Lehrgang »So wird 2020 das bisher beste Jahr« anzumelden. Es gibt sogar einen Weg, kostenlos teilzunehmen. Mehr dazu unter www.alexrusch.com/2020 .

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meine Empfehlung

Äusserst lehrreiche und wertvolle
Gratis-Weiterbildungsmedien

(Videos, Audios, PDF-Dokumente)
erhalten Sie unter
www.alexrusch.com/erfolg

Kennen Sie die 14 grossten Marketing-Fehler?

Mehr…

Archives